Liebe Freunde der Veranstaltungen des Kaarster Kabarett- und Kleinkunstprogramms,

vielleicht gehören Sie wie wir zu den Besuchern, die das vielseitige und sehr ansprechende Kabarett- und Kleinkunstprogramm der Stadt Kaarst genießen. Das 3k*-Team (Kabarett und Kleinkunst in Kaarst) der Stadtverwaltung leistet hierfür ganze Arbeit. Viele schöne und unterhaltsame Abende im Albert-Einstein-Forum sind garantiert – beste Kultur!

2002 wurde unser Verein der Freunde und Förderer des Kaarster Kabarett- und Kleinkunstprogramms F3k e.V. gegründet.

Uns ist der Erhalt dieses weit über die Grenzen dieser Stadt bekannten und wegen seiner Vielfalt hoch gelobten Programms ein großes Anliegen. Wir verstehen unser Engagement als Beitrag für eine kulturelle Vielfalt, die ein unverzichtbarer Bestandteil einer lebendigen und nachhaltigen Gesellschaft ist.

Unsere Ziele sind daher insbesondere die Förderung junger, noch unbekannter Künstler, damit diese einen motivierenden Start durch ihren Auftritt in Kaarst finden. Gerade Kaarst war in den vergangenen Jahren für viele unbekannte Kabarettisten und Kleinkünstler der Start zu einer großen Karriere.

Ganz besonders am Herzen liegt uns aber die Aufgabe, SchülerInnen durch einen persönlichen Kontakt zu Künstlern für Kabarett und Kleinkunst zu interessieren, zum Beispiel durch unser Projekt Schüler treffen Künstler. Und wir haben wir noch viel vor!

Das wollen wir unseren Mitgliedern bieten:

  • Künstlertreffs
  • Mitgliedertreffs
  • Kabarettreisen (F3k auf Kultour)

 

Mitgliedertreff im Kunstcafé EinBlick in Kaarst anlässlich des zehnjährigen Bestehens des Vereins am 21. Oktober 2012.

 

Wenn Sie zusätzliches Informationsmaterial über unseren Verein zugeschickt haben möchten oder mit uns in Kontakt treten wollen oder wenn Sie Mitglied werden wollen – für einen Jahresbeitrag ab 20 € (und gerne auch mehr), benutzen Sie hierfür bitte unsere Anmeldekarte

oder schicken Sie uns einfach eine E-Mail an: u.marzinkowski@f3k-kaarst.de

Jetzt Mitglied werden