Auf unseren Kultouren pflegen wir den Kontakt untereinander in einem entspannten und anregenden Rahmen und lernen dabei andere Kabarett-Theater kennen.

Wir führen jedes Jahr eine solche Kultour durch, wobei wir immer zwischen einer kleineren Tagestour und einer mehrtägigen Fahrt wechseln.


 


Kultour 2023

Nachdem pandemiebedingt in den Jahren 2020 bis 2022 keine Kultour stattfinden konnte, war es am 14. Oktober 2023 wieder soweit mit dem Vereinsausflug, diesmal nach Köln. Zuerst wurden wir von der hervorragenden Stadtführerin Dorothea Lautwein über KÖLNISCH WASSER – MEHR ALS EIN DUFT zu den Themen Brau-, Hoch-, Tauf-, Ab- und anderes Wasser umfassend beim Spazierengehen informiert und konnten Einiges dazulernen. Zum gemeinsamen Abendessen war die Brauerei Zur Malzmühle der Treffpunkt, bevor wir zur Abendveranstaltung ins berühmte Senftöpfchen gingen. Dort erlebten wir Alexandra Gauger mit ihrem Programm “EXBOMBE (frisch getrennt? Total enthemmt!)”.

Kultour 2019

Der Vereinsausflug F3k auf Kultour  ging vom 11. bis 13. Oktober 2019 nach Hamburg. Das gemeinsame Programm mit Stadtrundfahrt, Abendessen im “Brodersen”, geführter Tour durch die Elbphilharmonie und dem Besuch der Veranstaltung von Lutz von Rosenberg Lipinsky im Alma Hoppes Lustspielhaus ließ genügend Freizeit für Stadtbummel, Besichtigungen und viele Anreize zum Wiederkommen.

Unsere Kultouren in den Vorjahren führten uns …

… im Oktober 2018 in die Universitäts-, Regierungs- und Bischofsstadt Münster. Vom Hauptbahnhof, dem Treffpunkt, startete die Kultour mit einer Stadtrundfahrt, die richtig Appetit machte für verschiedene, individuell zu gestaltende Ziele. Das gemeinsame Abendessen und der abschließende Theaterbesuch rundeten diesen Ausflug ab.

… im Oktober 2016 als mehrtägige Reise in die Bundeshauptstadt Berlin.

Eine Stadtrundfahrt mit Bus und Schiff, ein gemeinsames Abendessen mit Theaterbesuch im Spiegelzelt “Bar jeder Vernunft” und auch eine Führung durch das Reichstagsgebäude, die das Büro des Kaarster Bundestagsabgeordneten arrangiert hatte, waren die Hauptattraktionen dieser Kultour. Wie immer war ein individuell gestaltetes Besuchsprogramm an verschiedenen, sehenswerten und auch geschichtsträchtigen Orten der Hauptstadt eingeschlossen.

… im September 2015 nach Essen zu einer besonderen KULTOUR DE RUHR.

Um 12 Uhr brachen wir in Essen für zwei Stunden zu einer stimmungsvollen und informativen Stadtrundfahrt auf, die uns u.a. am Welterbe Zeche Zollverein, an der Gartenstadt Margarethenhöhe, am Folkwang-Museum und Grugapark, an Villa Hügel und am Baldeneysee vorbeiführte. Nach einem gemeinsamen Essen im Theater-Restaurant „Falstaff“ in Oberhausen besuchten wir im Theater Oberhausen die Vorstellung „Raketenmänner“ von Frank Goosen, den wir bereits mehrmals bei uns in Kaarst zu Gast hatten.

… im September 2014 auf die Museumsinsel Hombroich in Neuss:

… im August 2013 zu einem besonderen Erlebnis rund um Hanns Dieter Hüsch und den Niederrhein nach Moers. Hier erwartete uns zunächst eine literarische Hanns-Dieter-Hüsch-Tour, die Jörg Zimmer, der auch schon unseren Jubiläumsbrunch im Oktober 2012 bereichert hat, für uns wunderschön und authentisch gestaltete.Anschließend erlebten wir nach einem niederrheinischen Abendessen das bezaubernde Kleinkunsttheater “Kleine Welten” mit Musik, Liedern und Texten von und mit Christian Behrens.

 

… im Juli 2012 drei Tage nach Aschaffenburg mit Stadtführung:

… im September 2011 nach Düsseldorf mit Altstadtführung und Bootsfahrt nach Kaiserswerth:

… im Oktober 2010 drei Tage nach Leipzig (Stadtrundgang, Stadtrundfahrt, Führung Stasi-Zentrale etc.) in die “Pfeffermühle“: 

… im Oktober 2009 nach Köln ins “Atelier-Theater” und vorher zu einer Führung über den Melaten-Friedhof:

… im Oktober 2008 drei Tage nach Dresden (Stadtrundfahrt, Semper-Oper etc.)  in die “Herkuleskeule“:

… im September 2007 nach Aachen zur Dom- und Schatzkammerführung, später in den “Jakobshof“:

… im Mai 2006 nach Köln zur “Histörchen-Tour” und danach ins “Theater Eifelturm“:

… im Juli 2005 nach “Schloss Moyland

… im Mai 2005 zwei Tage nach Mainz (Stadtrundgang, Gutenberg-Museum) ins “Unterhaus“, zur Führung durch die Kupferberg-Kellerei und zur Schiffstour auf dem Rhein:

… im Juli 2004 nach Oberhausen ins “Ebertbad“:

… im November 2003 nach Köln ins “Theater am Sachsenring

… im Oktober 2003 nach Bonn zur Führung durch den alten Bundestag und danach ins “Haus der Springmaus“: